STEICOzell – Umweltfreundliche Dämmsysteme aus natürlicher Holzfaser

Holz – Von Natur aus gut gebaut

Holz ist seit jeher ein geschätztes Bauprodukt, gerade auch wegen seiner wärmedämmenden Eigenschaften. Dank seiner einzigartigen Zellstruktur dämmt Holz 15 mal besser als Beton, 400 mal besser als Stahl und 1.770 mal besser als Aluminium. So bietet z.B. Holz mit 2,5 cm Stärke einen höheren Wärmewiderstand als eine 11,5 cm dicke Ziegelwand. Dabei ist Holz äußerst stabil, langlebig und flexibel in der Verarbeitung. Die Formen, in denen Holz heute für Bauvorhaben zur Verfügung steht, reichen von einfachen Balken über (Faser)platten bis hin zu modernen Konstruktionsprodukten wie z. B. Stegträgern.

Formatvariabel und formflexibel – Die Vorteile der Einblasdämmung

STEICOzell besteht aus reinen, losen Holzfasern, die sämtliche Hohlräume fugenfrei ausfüllen. Jede dieser Fasern trägt in sich die konzentrierten Vorteile des natürlichen Holzes : Dauerhaftigkeit, Stabilität und sehr gute Wärmedämmeigenschaften. Zur Erzeugung der Dämmschicht wird das Fasermaterial unter hohem Druck in die geschlossenen Gefache eingeblasen und passt sich dort exakt den begrenzenden Elementen an.

Copyright – STEICO AG

Bei der Dämmung mit STEICOzell spielt es keine Rolle, ob die Gefache auf gängige Dämmstoffgrößen abgestimmt sind. Auch Installationselemente in den Gefachen werden beim Einblasen ohne langwierige Handarbeit vollständig umschlossen. Durch die ausgereifte Technik beim Einblasen wird eine homogene und fugenfreie Füllung selbst bei kompliziertesten Konstruktionen erreicht.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • fugenfreie Dämmschicht
  • sehr gute Wärmedämmung und Wärmespeicherung
  • diffusionsoffen, atmungsaktiv
  • dauerhaft setzungssicher
  • verschnittfreie Verarbeitung
  • hervorragender sommerlicher Hitzeschutz
  • feuchtigkeitsregulierend
  • recyclebare, sortenreine Holzfasern
  • optimaler Schallschutz
  • baubiologisch empfohlen
  • BUND-Umweltpreis 1999

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.