Dämmung

Dämmung ist heute ein Muss.
Wir bieten Dämmung nach Maß.

Klimatisch beding  haben wir in Deutschland eine Heizperiode von mehr als einem  halbes Jahr. Dadurch werden über 30% des gesamten Energieverbrauchs in der BRD  für die Beheizung unserer Gebäude verbraucht.
Der Einsatz geeigneter Dämmmaßnahmen verringert den Energieverbrauch deutlich . Das heißt auch, weniger Schadstoffe gelangen in die Umwelt und die Heizkosten werden dauerhaft gesenkt. Da bleibt zur Wärmedämmung eigentlich keine Alternative.

Energieverluste am Haus
Aber was ist die richtige Dämmung für mein Haus?

Energieverbrauch ist die Umschreibung für fehlende oder mangelnde Dämmung.
Unterschiedliche  Materialien leiten auch die Wärme langsamer oder scheller nach außen ab. Eine weitere Rolle spielt die Dicke, z.B. einer Wand. Zur Beurteilung, welches Material sich für eine Dämmung eignet, kann  mit Hilfe des u-Wertes, dem Wärmedurchgangskoeffizient (früher auch k-Wert) berechnet werden.
Schüttet man in ein Glas mit kochendem Wasser eine kalte Flüssigkeit, entsteht eine Mischtemperatur, je nach dem Verhältnis von heiß und kalt.
Ähnlich ist es mit einem Haus, im Winter ist es draußen kalt und innen warm. Die Wand, das Dach oder die Fenster sollen nun das „Mischen“ dieser Temperaturen verhindern.
Das heißt, je kleiner der u-wert ist, desto weniger Wärme wird abgeführt.
Unsere Materalien haben eine Wert zwichen 0,040 und 0,035 –
zum Vergleich eine Wand aus einem 24cm verputzem Ziegel hat einen u-wert von 1,99 .
Schon mit geringer Dämmstärke lässt sich der u-wert deutlich senken und damit natürlich auch der Energieverbrauch und die Kosten.
Warum Einblasdämmung ?
Die beste und dickste Dämmung nutzt wenig, wenn durch Fugen und Ritzen die Wärme trotzdem entweichen kann.
Eine Ritze von 50cm Länge und 1mm Breite hat genao so viel Energieverluste, wie ein 1/2 qm ganz ohne Dämmung.
Dämmmatten oder Dämmplatten können verrutschen oder schließen nicht genau ab, es entsteht eine Lücke.
Hier liegt ein Vorteil der Einblasdämmung schon klar auf der Hand, aber das ist nicht der einzige :
Vorteile der Einblastechnik:
– Fugenlose Dämmung in beliebiger Dicke
– Absolut verschnittfrei, keine Reste
– Passgenaues Einbringen auch bei alten Balken
– Niveauausgleich ohne Zuschnitt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.